Onlinemagazin seit 2003

Porzer Illustrierte     Das Onlinemagazin seit 2003

Porz Köln NRW News Porzer Illustrierte www.porz-illu.de

16 Stadtteile, viele Veedel                                                               

Highlights 2021: 16 Orte, die Du in Porz besuchen solltest!

  • Poll
  • Urbach
  • Wahnheide
  • Zündorf

Unser TV (folgt)                                                                               

Sie sind hier

Corona marschiert durch Köln: 250 erreicht

Corona-Virus: Inzidenzzahl liegt bei 250,1
4.248 Kölner*innen sind aktuell mit dem Corona-Virus infiziert 
 
Mit Stand heute, Sonntag, 25. April 2021, gibt es auf dem Gebiet der Stadt Köln den insgesamt 46.376. (Vortag: 45.931) bestätigten Corona-Virus-Fall. Die Inzidenzzahl liegt in Köln aktuell bei 250,1 und die Reproduktionszahl bei 1,09.
 
373 Personen befinden sich derzeit im Krankenhaus in stationärer Quarantäne, davon 135 auf Intensivstationen. „Die Lage in den Kölner Krankenhäusern ist weiterhin sehr angespannt. Eine medizinische Versorgung ist aktuell nur durch das aufwendige Umverteilen von Patienten bis ins weitere Umland zu gewährleisten. Geplante Eingriffe mussten bereits abgesagt werden“, warnt Prof. Alex Lechleuthner, Leiter des Rettungsdienstes der Stadt Köln.
 
Dem Gesundheitsamt wurden keine weiteren Verstorbene im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung gemeldet: Bislang sind 625 Kölner*innen verstorben, die positiv auf Covid-19 getestet wurden. 
 
Aktuell sind 4.248 Kölner*innen mit dem Corona-Virus infiziert. (Hinweis: Die Zahl zu den bestätigten Corona-Virus-Fällen und die Zahl der Toten beziehen sich ausschließlich auf Kölner Bürger*innen. Die Zahlen zu den Patient*innen im Krankenhaus beinhalten nicht nur Kölner*innen, sondern auch Erkrankte von außerhalb.)
 
9.000 zusätzliche Impftermine mit AstraZeneca für Über-60-Jährige
In der kommenden Woche kann die Stadt Köln den über 60-Jährigen Kölner*innen 9.000 zusätzliche Termine für eine Impfung mit AstraZeneca anbieten. Von Montag, 26. April 2021, bis Samstag, 1. Mai 2021, stehen pro Tag zusätzliche 1.500 Termine für diese Impfaktion zur Verfügung. Eine Terminvereinbarung ist über das städtische Terminbuchungssystem unter https://astra-koeln.impfsystem.de/visitor/ möglich.
 
Seit Freitag, 23. April 2021, ist zudem die Terminvergabe für Personen der Geburtsjahrgänge der Jahrgänge 1950 und 1951 (plus Lebenspartner*in) über die Kassenärztliche Vereinigung möglich. Nach wie vor stehen außerdem für die vorherigen Geburtsjahrgänge 1941 bis 1949 sowie für Personen ab 80 Jahren (plus Lebenspartner*in) ausreichend Impftermine zur Verfügung.
 
Kartenübersicht über die Corona-Teststellen in Köln
Seit Freitag, 23. April 2021, gibt es auf der Internetseite der Stadt Köln eine Kartenübersicht mit den Teststellen, die den kostenlosen Bürgertest anbieten. In der vergangenen Woche war die Gesamtkapazität der Teststellen im Tagesdurchschnitt zu 29 Prozent ausgelastet.
 
Die Karte ist unter www.teststellen.koeln abrufbar und wird laufend aktualisiert.
 
Oberbürgermeisterin Henriette Reker: „Neben der Einhaltung der AHA-Regeln sind Impfen und Testen die wichtigsten Parameter in der Pandemiebekämpfung. Ich möchte nochmals an alle Kölner*innen appellieren, mindestens einmal pro Woche den kostenlosen Bürgertest in Anspruch zu nehmen. Wer darüber hinaus schon ein Impfangebot erhalten hat, sollte dies bitte zeitnah annehmen, sodass wir weitere Schritte in Richtung Normalität machen können.“
 
Virus-Mutanten nachgewiesen 
In Köln wurden bislang (Stand 25. April 2021) 5.812 Fälle der mutierten britischen Corona-Virus-Variante, 332 Fälle der südafrikanischen Variante, acht Fälle der brasilianischen Variante und 32 Fälle einer Mutation der mutierten britischen Corona-Virus-Variante nachgewiesen. Alle positiven PCR-Tests von Personen im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes der Stadt Köln werden seit Ende Januar 2021 automatisch auf die Corona-Virus-Varianten untersucht.
 
Infektionsfälle in Schulen und Kitas
Aktuell gibt es an 226 Schulen 649 infizierte Schüler*innen sowie an 81 Schulen 100 infizierte Mitarbeitende. Des Weiteren gibt es in 83 Kitas 122 infizierte Kinder und 78 infizierte Mitarbeitende in 67 Kitas.
In Köln gibt es insgesamt 297 Schulen mit 152.049 Schüler*innen, 685 Kitas mit 41.986 Kita-Kindern und 918 Tagespflegepersonen beziehungsweise Großtagespflegestellen, die 3.397 Kinder betreuen.    
 
Infektionsfälle in Seniorenheimen
Aktuell gibt es in 84 Einrichtungen 49 infizierte Bewohner*innen und 88 infizierte Mitarbeitende.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer