Porzer Illustrierte     Das Onlinemagazin seit 2003

Porz Köln NRW News Porzer Illustrierte www.porz-illu.de

16 Stadtteile, viele Veedel

Highlights 2019: 12 Orte, die Du in Porz besuchen solltest!

  • Poll
  • Porz-Mitte
  • Urbach
  • Wahnheide
  • Zündorf

Unser TV (folgt)

Sie sind hier

Wandern am 14. Mai

Tag des Wanderns 2019:
Kölner Eifelvereins wandert am Rhein, in der Kölner Innenstadt und im Kölner Wald und demonstriert seine Wegepflege  
Am Tag des Wanderns, am 14. Mai 2019, lädt der Kölner Eifelverein Wanderfreundinnen und Wanderfreunde ein, bei drei Wanderungen einen kleinen Einblick in das Spektrum seines Wanderprogramms zu gewinnen und bei einer Wanderung zusätzlich etwas über die Pflege des KEV-Wegenetzes zu erfahren. Gewandert wird durch die Weinberge in Ober-/Niederdollendorf (Treffpunkt 09.10 Uhr Köln Hbf. am Body Shop, 17 km, Wanderführer Dr. Rudolf Seelemann), durch die Innenstadt vorbei an den sprudelnden Kölner Brunnen (Start 14.00 Uhr am Ebertplatz vor dem Brunnen, 10 km, Wanderführer Peter Heidan) und durch Kölner Waldgebiet von Holweide nach Bergisch Gladbach (Start 17.30 Uhr an der S-Bahn-Station Holweide, 8 km, Wanderführer Anni und Manfred Kießig). Auf dieser Route werden die Wanderführer - sie sind gleichzeitig im Kölnpfad-Team als Wegezeichner engagiert - das Thema Hege und Pflege von Wanderwegen demonstrieren und Wanderzeichen erklären.
Die Wanderungen sind leicht bis mittelschwer und zwischen 8 und 17 km lang. Am Ende der Tour steht eine Schlusseinkehr in einem netten Restaurant. Gäste sind herzlich eingeladen. Sie können kostenlos und ohne Anmeldung an den Wanderungen teilnehmen. Einfach zum Treffpunkt kommen und sich beim Wanderführer melden. Start und Ziel der Touren sind Haltepunkte von Bus und Bahn, wie beim Kölner Eifelverein üblich. Es gibt keine Anfahrten mit dem Pkw. 
Der Kölner Eifelverein veranstaltet nicht nur ca. 700 Wanderungen pro Jahr für Mitglieder und Gäste, er unterhält auch ein knapp 800 km langes Netz von Wanderwegen in Königsforst und Bergischem Land bis hin zum Siebengebirge. Wegewart und Wegezeichner des KEV sorgen zuverlässig dafür, dass sich die Wanderfreunde auf den KEV-Wegen stets gut orientieren können - alles auf ehrenamtlicher Basis. Beim Kölnpfad kümmert sich seit Beginn die Kölnpfad-Malergruppe um die Hege und Pflege, und auch der Grüngürtelwanderweg wird von einer Gruppe im KEV im Auftrag der Grünstiftung in Ordnung gehalten. 

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer