Onlinemagazin seit 2003

Porzer Illustrierte     Das Onlinemagazin seit 2003

Porz Köln NRW News Porzer Illustrierte www.porz-illu.de

16 Stadtteile, viele Veedel                                                               

Highlights 2021: 16 Orte, die Du in Porz besuchen solltest!

  • Poll
  • Urbach
  • Wahnheide
  • Zündorf

Unser TV (folgt)                                                                               

Sie sind hier

Köln: Solidarität mit Ali Temel

Foto M Schmitz
Gestern haben eine Reihe von Menschen unter Coronabedingungen für die Rückführung des Kölner Rentners Ali Temel  auf dem Roncalliplatz demonstriert. Ali Temel hielt sich auf Verwandschaftsbesuch in der Türkei auf und wurde dort verhaftet und ist seitdem dort, so das Solidaritätsbündnis Ali Temel, in türkischer "Geiselnahme".
Unter anderem sprach der Kölner OB Kandidat der SPD Andreas Kossiski, ebenfalls wie bei vorhergehenden Solidaritätsaktionen zugunsten von in der Türkei festgesetzten Kölnerinnen und Kölner aktiv Jörg Detjen (Die Linke) die Aktion wurde von Antifaschistinnen unterstützt. Ali Temel war vor seiner Rente Arbeiter (Fahrer)  und in Köln in sozialen politischen Bewegungen engagiert. Die Familienangehörigen des Rentners Ali Temel und der Bonnerin Yüksel Wessling haben zu deren Prozessen berichtet. Beide werden seit 2019 wegen einer "Ausreisesperre" festgehalten.
In der Türkei werden kritische Menschen ohne weiteres bis auf Weiteres festgehalten, unter diesen Druck sind bereits mehrere Bürgerinnen und Bürger Kölns gefallen. Begründung ist ganz einfach - kein Grund oder mutmaßliche Mitgliedschaft in einer Terroristischen" Vereinigung, oder Teilnahme an einer Beerdigung bei der "Terroristen" anwesend waren, oder einer Familienfeier oder oder oder.. Als terroristisch ist inzwischen bereits die HDP eingestuft. Es ist schwierig dies nach hiesigen politischen Maßstäben nachzuvollziehen. 
Weitere Kölnerinnen und Kölner, die bereits dieses Problem hatten: die unter dem Künstlernamen Hozan Cane bekannte Kölner Sängerin wird in der Türkei festgehalten, ebenso Gönöl Örs, Bekir Topgider, ein 60-jähriger Kölner,  sowie der Kölner Sozialarbeiters Adil Demirci ... 
Es ist im Grunde dringend empfohlen von Türkeireisen abzusehen, auch aus Solidarität. Koordinierend zur Unterstützung der Solidarität  gibt es die "Stimmen der Solidarität!" Mahnwache Köln e.V.
Mehr Informationen: Stimmen der Solidarität – Mahnwache Köln e.V. (xn--stimmendersolidaritt-tzb.de)

 

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer